Spargelcremesuppe

Meine Tochter übt zur Zeit für ihre Abschlussprüfung und sie brauchte für ihr Hauptgericht nur die Spargelspitzen. Aus den Stangen habe ich die erste Spargelcremesuppe des Jahres gekocht. Zutaten: ca. 300 g Spargel, 1 große mehlig kochende Kartoffel, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, Salz, Gemüsesuppewürfel, 1/2 halbe altbackene Semmel, 1 Schlagobers, etwas Butter, 750 ml Wasser…

Schweinsschnitzel in Biersauce

Ein Rezept, das ich auf „gutekueche.at“ gefunden habe. Sehr schmackhaft und durch die Verwendung von Bier einmal ein anderer Geschmack in der Sauce. Zutaten: 4 – 6 Schweinsschnitzel, Senf, 10 – 15 Cocktailtomaten, Salz, Pfeffer, frischer Rosmarin, 200 ml Bier (der Rest gehört der Köchin oder dem Koch), etwas Wasser, evt. Maizena zum Andicken der…

Rotweingugelhupf

Selten, aber doch kommt es vor, dass wir eine geöffnete Flasche Wein nicht austrinken. Zum Wegschütten zu schade, backe ich sehr gerne diesen Rotweingugelhupf. Zutaten: 5 Eier, 250 g Thea, 300 g Staubzucker, 1 Vanillezucker, 150 g gehackte Nüsse, 150 g gehackte Kochschokolade, 380 g Mehl, 1 TL Zimt gerieben, 1 Backpulver, 1/4 l Rotwein…

Schweinsfiletgugelhupf (12 Stück)

Heute stelle ich euch ein Gericht vor, dass nach viel Arbeit ausschaut, aber ganz wenige Handgriffe benötigt und bereits am Vortag vorbereitet wird. Ein weitere Vorteil ist, dass Fleisch und Beilage kombiniert werden, nur noch etwas Gemüse oder Salat dazu und einem schmackhaften Mittagessen steht nichts im Weg. Zutaten: 300 g Speckscheiben, 2 Stück Schweinsfilet,…

Chili con carne (8 Portionen)

Toll zum Vorbereiten, weil Chili aufgewärmt noch besser schmeckt. Ich habe mich heute für eine Variante mit Schweinefleisch entschieden, nicht immer muss es Faschiertes sein. Zutaten: 800 g Schweinsschnitzel, 1 große Zwiebel, 1 Dose Mais, 2 Dosen Bohnen, etwas Öl, 1 Tube Tomatenmark, 500 ml passierte Tomaten, ca. 200 ml Wasser, 1 TL Salz, 1…

Szegediner Krautfleisch (6 Portionen)

Schon ewig nicht gekocht, aber nachdem ich diese Woche zumindest bis Mittwoch vorkochen muss, habe ich mich für dieses einfache und schmackhafte Gericht entschieden. Zutaten: ca. 1 kg Schweinsschulter, 1 kg Sauerkraut, 1 Zwiebel, Öl zum Anbraten, 2 – 3 EL Kotanyi Paprika edelsüß, 2 TL Salz, 2 Knorr Rindsuppenwürfel, 1 TL Kümmel ganz, ca….

Tortellini in cremiger Gemüsesauce (6 Port.)

Ich kann mich noch gut an eine Kocheinheit in meiner Schulzeit mit dem Thema „Veredelung von Halb- und Fertigprodukten“erinnern. Wir haben damals echt blöd aus der Wäsche geschaut, als unsere sehr geschätzte, aber vor allem sehr auf frische Küche bedachte Kochlehrerin, diese Themenstellung erläuterte. Mit einem für sie markanten Spruch „Meine Damen, auch ihr werdet…

Hendl/Gemüse/Sojasauce – vier Portionen

Gemüse hatte ich nach einem „gesunden“ Kaufrausch in rauen Mengen zu Hause. Schnell sollte es gehen, allen schmecken und vielleicht am nächsten Tag auch noch zum Aufwärmen sein. Deshalb wurde es eine bunte Wokpfanne, die wirklich einfach zum Nachkochen ist. In meine Wokpfanne kam genau die Menge an Gemüse, die auf dem Foto zu sehen…

Krumbirnnigl (1 Blech / 12 Stücke)

Eigentlich ein riesiger Kartoffelpuffer, der im Backrohr gebacken wird. Schmeckt immer und ist weit weniger Arbeit als Puffer, weil einmal im Rohr hat frau/mann keine Arbeit mehr. 1,5. kg festkochende Kartoffeln schälen und fein reiben. 3 Eier, 1 – 2 TL Salz, 150 g Mehl, etwas Knoblauchgranulat oder frisch gepressten Knoblauch zu den geriebenen Kartoffeln…

Grualsolot 2.0

Als ich noch ein Kind war, gab es diesen für unsere Gegend ganz typischen Wintersalat häufig. Für alle, die den „Grualsolot“ nicht kennen, hier eine kurze Erklärung, woraus er gemacht wird. Die „Grualn“ sind die gelben Triebe der Wasserrübe. Die Wasserrüben wurden in meiner Kindheit von fast allen Bauern in unserer Gegend angebaut, weil es…