Apfelschnitten

Hallo meine Lieben, gibt es für euch auch eine Mehlspeise, die ihr ganzes Jahr essen mögt, und die Kindheitserinnerungen in euch hervorruft? Ich vermute einmal „ja“. Für uns daheim sind es die Apfelschnitten meiner Mutter, die haben meine Schwester und ich als Kinder geliebt und unsere Kinder essen sie auch leidenschaftlich gern. Und liebe Mama,…

Brokkolilaibchen

Ich weiß nicht wie ihr es haltet, aber ich finde es furchtbar, wenn Lebensmittel verschwendet werden. Zu Hause versuche ich, Reste so gut wie möglich zu verwerten. In meiner Kindheit wurden Küchenabfälle an unsere Hühner und Schweine verfüttert. Mein Vater sagte immer „wir veredeln den Abfall“. Es wurde auch nicht immer nur frisches Gemüse oder…

Schnelle One-Pot-Pasta mit Faschiertem und Zucchini

Gerichte, die in einem Topf gekocht werden, sind einfach toll. Meistens gehen sie flott von der Hand und schmecken hervorragend. Für mein heutiges Rezept reichte eine Arbeitszeit von 30 Minuten, wobei in den letzten 15 Minuten nur ab und zu umgerührt werden muss. Zutaten: 500 g Faschiertes (Hackfleisch) gemischt 1 Packung Dralli Low Carb von…

Zwiebel-Speckquiche

Ohne große Einleitung dieses Mal einfach das Rezept. Zutaten 1 Packung Quiche & Tarteteig von Tante Fanny Frischteige 3 EL Sonnenblumenöl 120 g Speck 300 g Zwiebel 1 TL Thymian 120 g geriebenen Gouda 1 Becher Sauerrahm 2 Eier Salz und Pfeffer Eine Quicheform mit etwas Butter ausfetten. Den Quicheteig in die Form drücken. Zwiebel…

Pikante Minigugelhupf (Speck / Bärlauch / getrocknete Tomate / Parmesan)

Seid ihr, so wie ich, auch immer auf der Suche nach Rezepten, die es euch ermöglichen Reste zu verarbeiten? In unserem Kühlschrank gab es nach dem Wochenende lauter „Mini“reste … ein Hauptgericht daraus zu zaubern, wäre nicht möglich gewesen. Beim Überlegen kamen mir meine Silikonformen für Minigugelhupfe in den Sinn. Und dann ging es ans…

Obstschnitte

Mein Sohn Matthias feiert morgen (14.02.) seinen 23. Geburtstag. Ich kann mich an seine Geburt erinnern, als ob es gestern gewesen wäre. Damals gab es dichtes Schneetreiben, es war Faschingssonntag und Valentinstag (ja, ja der ist jedes Jahr am 14.02.). In unserem Heimatort ist der Faschingsonntag ein Extrafeiertag, der traditionell mit dem Eintanzen der Tanzjugend…

Gratinierte Käseschnitzel

Wie sagt mein Sohn so schön – „Hendl geht immer!“. Alle Gerichte mit Hendlfleisch (Huhn) stehen bei uns ganz oben auf der Wunschliste, wenn es darum geht, Wünsche für den Speiseplan zu äußern. Vielleicht liegt diese Vorliebe auch daran, dass wir früher unsere eigenen Hühner für die Eier- und Fleischproduktion gehalten haben. Ich kann mich…

Herzerlbrot (6 Stück)

Unlängst hatte ich ein Gespräch mit einer Freundin, die meinte Brot backen ist doch viel Arbeit. Das Kneten und Warten verbraucht so viel Zeit, die sie eigentlich nicht hat. Dazu kommt noch, dass sie sich nicht zutraut Brot zu backen. Warum ist das eigentlich so? Früher war es ganz normal, ja sogar notwendig, dass Brot…

Zucchiniauflauf (Low Carb)

Bei diesem Zucchiniauflauf werdet ihr die Kartoffeln nicht vermissen. Parmesan, Emmentaler und Knoblauch verleihen ihm einen tollen Geschmack. Ich versuche zur Zeit, auf Kohlenhydrate zu verzichten. Einerseits um etwas Gewicht zu verlieren, aber auch weil ich merke, dass es mir gut tut. In meinem Bauch herrscht auf einmal Ruhe, das war in den letzten Monaten…

Mürber Apfelstrudel

Wir, als Familie lieben Apfelstrudel aus gezogenem Strudelteig, aber auch den klassischen Apfelfleck aus Mürbeteig. Bei den Vorbereitungen für den Unterricht für meine 3. Klasse in Gesundheit und Ernährung habe ich mein altes Schulkochbuch von Maria Voigt durchforstet und bin auf diesen mürben Apfelstrudel gestossen. Wichtig ist mir, mit den Schüler:innen einfache Rezepte mit regionalen…