Zwetschkenkuchen (vegan)

Das heutige Rezept kenne ich seit meiner Kindheit. Es stammt aus dem Kochbuch meiner Oma (Jahrgang 1915) und kommt ganz ohne Eier aus. Das Wort „vegan“ gab es im Wortschatz meiner Oma nicht und im Originalrezept wird Butter und Milch verwendet. Ich habe den Kuchen durch die Verwendung von pflanzlicher Butter und Mandelmilch vegan gemacht….

Spaghetti mit Ratatouille-Ragout

Gemüsegerichte gehören für mich zum Sommer, wie gute Sommerspritzer, laue Sommerabende und Gartenpartys. Wenn dann noch Pasta ins Spiel kommt, fühle ich mich wie im Urlaub am Meer. Das Rezept, das ich heute vorstellen möchte, verbindet für mich die leichte französische Küche mit der italienischen. Ein Gaumen- und Augenschmaus … auf unserer Terrasse genossen, einfach…

Erdbeer-Ribisel-Marmelade mit Holunderblüten (ca. 6 – 7 Gläser)

Der Holunder blüht jetzt überall herrlich und verströmt seinen Duft. Den klassischen Holundberblütensirup habe ich diese Woche schon angesetzt und die ersten Flaschen sind bereits abgefüllt. Letztes Jahr habe ich bereits zwei Marmeladen mit Holunderblüten gekocht: eine Himbeermarmelade mit Holunderblüten und ein Holunderblütengelee. Im Burgenland hat die Erdbeersaison begonnen, also lag es nahe, dass meine…

Bananen-Schokomuffins (vegan)

Kennt ihr das, der Schokogusto schlägt voll zu und nichts ist in der Naschzeuglade? Ok, kein Problem ich backe gern, also schnell einen Kuchen ins Backrohr und gut ist es. Nichts ist gut, wenn keine Eier zu Hause sind. Also wurden kurzer Hand vegane Schokomuffins gebacken. Ein Rezept habe ich im Internet gefunden, aber auch…

Bärlauchwurzelbrot

Guten Morgen, der Duft nach frischen Brot weht durch die Küche. Mein Arbeitstag beginnt am Mittwoch immer erst um 9.15 Uhr, deshalb habe ich gestern einen Overnight-Teig angesetzt und dieses Brot heute in der Früh fertig gebacken. Gerade habe ich es aus dem Ofen geholt, was soll ich sagen, ich bin vom Aussehen und vom…

Dinkelvollkornbrot

Vor einiger Zeit habe ich mir Siegfried-Teig selber angesetzt und vermehrt. Brot mit diesem Sauerteigansatz schmeckt angenehm säuerlich. Der Unterschied zwischen dem traditionellen und dem Siegfried-Teig ist, dass beim Ansetzen Germ (Hefe) verwendet wird. Die genaue Anleitung des Ansetzens habe ich auf Pinterest gefunden. Auch wie die weitere Pflege aussieht, habe ich mir dort erlesen….

Bärlauchstangerl (12 Stück)

Bärlauch ist derzeit in aller Munde. Jede und jeder, der gerne kocht und bloggt verwendet ihn. Da möchte ich natürlich nicht nachstehen. Ich habe das große Glück eine geheime Stelle in unserem örtlichen Wald zu kennen, wo der Bärlauch wächst. Große Mengen wachsen dort nicht, aber für meine Kochprojekte reicht es. Wenn ich größere Mengen…

Frühstücksweckerl (8 Stück)

Einen wunderschönen Valentinstag wünsche ich euch. Wir starten mit selbst gebackenen Frühstücksweckerl aus Weizenvollkornmehl in den Tag… Mein Erstversuch des Overnight-Brotteigs ist hervorragend gelungen. Ich bin echt begeistert und werde diese Weckerl sicher öfters backen. 300 g Weizenvollkornmehl 300 g Weizenmehl 1 Packung Trockengerm 1 Packung @alnatura Sauerteig 2 TL Salz Ca. 450 ml warmes…

Zwiebelbrot (2 Stück)

Im ersten Lockdown habe ich begonnen, mein eigenes Brot zu backen. Mittlerweile backe ich regelmäßig und mit großer Leidenschaft. Heute habe ich dieses Zwiebelbrot gebacken. Meistens verwende ich eine Mischung aus Roggen- und Dinkelmehl. Es schmeckt uns einfach am besten und durch den recht hohen Roggenanteil wird es nicht zu schnell trocken. Zum Kneten verwende…

Tomatiges Gemüsesugo – Einkochen für den Winter

Das eigene Gemüse wird reif und auf den Bauernmärkten gibt es gerade ein tolles Angebot an frischem Biogemüse. Die Paradeiser (Tomaten) und die Zucchini sind aus meinem eigenen Garten, die restlichen Zutaten wurden in Bioqualität zugekauft. Aus diesen Zutaten (ich habe wieder einmal nicht gewogen) entstanden gestern zwei Töpfe voll mit Gemüsesugo, das ich für…