Grammelpogatscherl

Grammelpogatscherl, typisch burgenländisch … bei uns im Südburgenland dürfen sie auf keiner Feier fehlen. Es gibt unendlich viele Rezepte und Zubereitungsarten. Pogatscherl werden immer aus Germteig zubereitet. Die Grammeln kommen faschiert oder gehackt in den Teig oder auch als Grammelschicht zwischen dem Germteig. So vielfältig wie die Menschen des Burgenlandes, sind die Zubereitungsarten von Haus…

Zwetschkenkuchen (vegan)

Das heutige Rezept kenne ich seit meiner Kindheit. Es stammt aus dem Kochbuch meiner Oma (Jahrgang 1915) und kommt ganz ohne Eier aus. Das Wort „vegan“ gab es im Wortschatz meiner Oma nicht und im Originalrezept wird Butter und Milch verwendet. Ich habe den Kuchen durch die Verwendung von pflanzlicher Butter und Mandelmilch vegan gemacht….

Herzhafte Topfenstangerl (ohne Germ) – 8 Stück

Vielleicht geht es euch ab und zu wie mir, dass ihr Lust auf frisches Gebäck habt, aber nicht zum Bäcker fahren mögt. Da ich die Frühaufsteherin in meiner Familie bin, habe ich immer mindestens eine Stunde für mich alleine bevor der Rest in der Küche erscheint. Diesen Vorsprung habe ich heute genutzt, um uns frische…

Nutellasonne aus Germteig (Hefeteig)

Mein Jungvolk forderte heute vehement eine Nutellasonne. Meine Kinder lieben dieses Gebäck. Die Anleitung haben sie vor einigen Jahren im Internet gefunden. Normalerweise verwende ich Fertigplunderteig zum Backen. Da der Wunsch der Kinder recht kurzfristig kam und ich nicht ins Geschäft fahren wollte, habe ich sie aus Germteig gebacken und es hat super funktioniert. Ich…

Frühstücksweckerl (8 Stück)

Einen wunderschönen Valentinstag wünsche ich euch. Wir starten mit selbst gebackenen Frühstücksweckerl aus Weizenvollkornmehl in den Tag… Mein Erstversuch des Overnight-Brotteigs ist hervorragend gelungen. Ich bin echt begeistert und werde diese Weckerl sicher öfters backen. 300 g Weizenvollkornmehl 300 g Weizenmehl 1 Packung Trockengerm 1 Packung @alnatura Sauerteig 2 TL Salz Ca. 450 ml warmes…

Zwiebelbrot (2 Stück)

Im ersten Lockdown habe ich begonnen, mein eigenes Brot zu backen. Mittlerweile backe ich regelmäßig und mit großer Leidenschaft. Heute habe ich dieses Zwiebelbrot gebacken. Meistens verwende ich eine Mischung aus Roggen- und Dinkelmehl. Es schmeckt uns einfach am besten und durch den recht hohen Roggenanteil wird es nicht zu schnell trocken. Zum Kneten verwende…

Zitronenkuchen (für eine Kastenform)

Wer kennt das nicht – Zitronen, die herumliegen und die eigentlich keiner braucht. Ich präsentiere euch heute ein Kuchenrezept, in dem ihr den Saft dieser „alten“ Zitronen verbrauchen könnt. Zutaten: 4 Eier, 180 g Butter oder Margarine, 200 g Staubzucker, 1 Vanillezucker, 250 g Weizenmehl glatt, 1 Backpulver, Saft einer Zitrone Zum Beträufeln: Saft von…

Himbeer-Joghurttorte

Heuer gibt es keinen Adventkalender für mich! Stattdessen werde ich mir jeden Tag etwas Gutes tun. Heute habe ich eine meiner Lieblingstorten gebacken. Zutaten und Zubereitung Biskuit Backrohr auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Nur den Boden der Tortenform ausfetten und mit Mehl ausstauben. 3 Eier, 1 Packung Vanillezucker und 120 g Staubzucker sehr…

Rotweingugelhupf

Selten, aber doch kommt es vor, dass wir eine geöffnete Flasche Wein nicht austrinken. Zum Wegschütten zu schade, backe ich sehr gerne diesen Rotweingugelhupf. Zutaten: 5 Eier, 250 g Thea, 300 g Staubzucker, 1 Vanillezucker, 150 g gehackte Nüsse, 150 g gehackte Kochschokolade, 380 g Mehl, 1 TL Zimt gerieben, 1 Backpulver, 1/4 l Rotwein…