Fünf-Minuten-Brot mit Knoblauch und Schnittlauch

Zur Zeit haben wir sehr heiße Temperaturen und ich möchte nicht ewig in der Küche stehen. Trotzdem mag ich selbst gebackenes Brot, deshalb möchte ich euch heute ein schnelles und unkompliziertes Rezept für ein Weißbrot mit Backpulver statt Germ / Hefe vorstellen. Zum Verkneten des Teiges braucht es genau fünf Minuten. Ich verwende meinen alten…

Apfel-Zimtschneckentorte

Es gibt ja Menschen, mein Mann zählt zu ihnen, die keine cremigen Torten mögen. Eine leichte Topfen- oder Joghurtcreme, das geht gerade noch. Am liebsten sind meinem Mann Mehlspeisen, die mit der Hand gegessen werden können. Von dieser Apfel-Zimtschneckentorte ist die gesamte Familie begeistert. Sie muss auch nicht aufgeschnitten werden, sondern jeder am Tisch „zupft“…

Spinatlasagne

Mit dem Gründonnerstag beginnt das höchste Fest im Christentum, die Auferstehung Christi. Traditionell wird in vielen österreichischen Familien an diesem Tag Cremespinat mit Spiegelei und Kartoffeln gegessen. Es gibt zwei mögliche Ableitungen für das Wort „Gründonnerstag“, einerseits war die Farbe Grün im 15. Jahrhundert symbolische Farbe für das Christentum. Andererseits kann das „Grün“ im Wort…

Apfelschnitten

Hallo meine Lieben, gibt es für euch auch eine Mehlspeise, die ihr ganzes Jahr essen mögt, und die Kindheitserinnerungen in euch hervorruft? Ich vermute einmal „ja“. Für uns daheim sind es die Apfelschnitten meiner Mutter, die haben meine Schwester und ich als Kinder geliebt und unsere Kinder essen sie auch leidenschaftlich gern. Und liebe Mama,…

Brokkolilaibchen

Ich weiß nicht wie ihr es haltet, aber ich finde es furchtbar, wenn Lebensmittel verschwendet werden. Zu Hause versuche ich, Reste so gut wie möglich zu verwerten. In meiner Kindheit wurden Küchenabfälle an unsere Hühner und Schweine verfüttert. Mein Vater sagte immer „wir veredeln den Abfall“. Es wurde auch nicht immer nur frisches Gemüse oder…

Obstschnitte

Mein Sohn Matthias feiert morgen (14.02.) seinen 23. Geburtstag. Ich kann mich an seine Geburt erinnern, als ob es gestern gewesen wäre. Damals gab es dichtes Schneetreiben, es war Faschingssonntag und Valentinstag (ja, ja der ist jedes Jahr am 14.02.). In unserem Heimatort ist der Faschingsonntag ein Extrafeiertag, der traditionell mit dem Eintanzen der Tanzjugend…

Zucchiniauflauf (Low Carb)

Bei diesem Zucchiniauflauf werdet ihr die Kartoffeln nicht vermissen. Parmesan, Emmentaler und Knoblauch verleihen ihm einen tollen Geschmack. Ich versuche zur Zeit, auf Kohlenhydrate zu verzichten. Einerseits um etwas Gewicht zu verlieren, aber auch weil ich merke, dass es mir gut tut. In meinem Bauch herrscht auf einmal Ruhe, das war in den letzten Monaten…

Mürber Apfelstrudel

Wir, als Familie lieben Apfelstrudel aus gezogenem Strudelteig, aber auch den klassischen Apfelfleck aus Mürbeteig. Bei den Vorbereitungen für den Unterricht für meine 3. Klasse in Gesundheit und Ernährung habe ich mein altes Schulkochbuch von Maria Voigt durchforstet und bin auf diesen mürben Apfelstrudel gestossen. Wichtig ist mir, mit den Schüler:innen einfache Rezepte mit regionalen…

Apfel-Sellerie-Suppe

Wenn es draußen kälter wird und die Tage kürzer werden, beginnt auch wieder die Suppenzeit in meiner Küche. Beim Durchstöbern sozialer Medien bin ich auf dieses Suppenrezept der „Steirischen Bäuerinnen“ gestossen. Es hat ich schon beim Durchlesen begeistert, deshalb wurde es gleich ausprobiert. Die Äpfel und der Sellerie stammen aus dem eigenen Garten, also regionaler…

Kürbisrisotto (4 – 6 Portionen)

Die Kürbissaison ist im vollen Gange. Durch Zufall habe ich beim Kramuri, eine tolle Handwerksausstellung im Schloss Kohfidisch (Südburgenland), eine Biobauern aus der Heimatgemeinde meines Mannes kennengelernt. Der junge Mann, der tolles Gemüse in Bioqualität anbietet, heißt Gerhard Dergovits und seine tollen Hokkaidokürbisse sind mir sofort ins Auge gesprungen. Acht Stück wurden gekauft und werde…