Spinatlasagne

Mit dem Gründonnerstag beginnt das höchste Fest im Christentum, die Auferstehung Christi. Traditionell wird in vielen österreichischen Familien an diesem Tag Cremespinat mit Spiegelei und Kartoffeln gegessen. Es gibt zwei mögliche Ableitungen für das Wort „Gründonnerstag“, einerseits war die Farbe Grün im 15. Jahrhundert symbolische Farbe für das Christentum. Andererseits kann das „Grün“ im Wort…

Brokkolilaibchen

Ich weiß nicht wie ihr es haltet, aber ich finde es furchtbar, wenn Lebensmittel verschwendet werden. Zu Hause versuche ich, Reste so gut wie möglich zu verwerten. In meiner Kindheit wurden Küchenabfälle an unsere Hühner und Schweine verfüttert. Mein Vater sagte immer „wir veredeln den Abfall“. Es wurde auch nicht immer nur frisches Gemüse oder…

Schnelle One-Pot-Pasta mit Faschiertem und Zucchini

Gerichte, die in einem Topf gekocht werden, sind einfach toll. Meistens gehen sie flott von der Hand und schmecken hervorragend. Für mein heutiges Rezept reichte eine Arbeitszeit von 30 Minuten, wobei in den letzten 15 Minuten nur ab und zu umgerührt werden muss. Zutaten: 500 g Faschiertes (Hackfleisch) gemischt 1 Packung Dralli Low Carb von…

Zwiebel-Speckquiche

Ohne große Einleitung dieses Mal einfach das Rezept. Zutaten 1 Packung Quiche & Tarteteig von Tante Fanny Frischteige 3 EL Sonnenblumenöl 120 g Speck 300 g Zwiebel 1 TL Thymian 120 g geriebenen Gouda 1 Becher Sauerrahm 2 Eier Salz und Pfeffer Eine Quicheform mit etwas Butter ausfetten. Den Quicheteig in die Form drücken. Zwiebel…

Gratinierte Käseschnitzel

Wie sagt mein Sohn so schön – „Hendl geht immer!“. Alle Gerichte mit Hendlfleisch (Huhn) stehen bei uns ganz oben auf der Wunschliste, wenn es darum geht, Wünsche für den Speiseplan zu äußern. Vielleicht liegt diese Vorliebe auch daran, dass wir früher unsere eigenen Hühner für die Eier- und Fleischproduktion gehalten haben. Ich kann mich…

Parpadelle mit Bolognese vom Hirsch

Bei uns zu Hause ist der Slogan „Selbst gemacht, schmeckt am besten“ nicht nur eine Redewendung. Ich versuche so viel wie möglich selbst zu machen, aber wenn es um Nudeln geht, greife ich dann meistens doch sehr gerne auf Fertignudeln zurück. Jetzt habe ich Weihnachtsferien und habe mir heute die Mühe gemacht und wieder einmal…

Gebackene Fleischpalatschinken (4 – 6 Stück)

Wir lieben Palatschinken in allen Variationen, süß oder pikant, wir mögen jede Form. Dieses herzhaften Palatschinken sind mit Faschiertem gefüllt, paniert und knusprig herausgebacken. Durch das Ausbacken in Öl ist dieses Gericht sehr gehaltvoll, aber einfach lecker und man isst solche Gerichte auch nicht jeden Tag. Es ist aber auch mit einiger Arbeit verbunden, dieses…

Kürbisrisotto (4 – 6 Portionen)

Die Kürbissaison ist im vollen Gange. Durch Zufall habe ich beim Kramuri, eine tolle Handwerksausstellung im Schloss Kohfidisch (Südburgenland), eine Biobauern aus der Heimatgemeinde meines Mannes kennengelernt. Der junge Mann, der tolles Gemüse in Bioqualität anbietet, heißt Gerhard Dergovits und seine tollen Hokkaidokürbisse sind mir sofort ins Auge gesprungen. Acht Stück wurden gekauft und werde…

Fish‘n‘Chips mit Aioli (4 Personen)

Freitag ist Fischtag … nicht immer, aber da Fisch schnell gekocht ist, gibt es ihn freitags öfters, da ich meist um die Mittagszeit nach Hause komme und das Jungvolk bereits auf das Essen wartet. Da mir beim Einkaufen frische Heilbuttfilets ins Auge gesprungen sind, gab es heute eine Edelversion von Fish‘n‘Chips. Wir lieben Backteig. Mein…

Vegane Wokpfanne mit Tofu (4 Personen)

Am 24. September gab es viele Demonstrationen für unser Klima. Organisiert wurden sie von „Fridays for Future“ … sehr viele Jugendliche sehen die Wichtigkeit des Klimasschutzes. Man kann jetzt durchaus geteilter Meinung über die Art und Weise sein, aber eines muss uns allen klar sein, wenn wir nichts verändern, wird sich das Klima ändern und…