Zwiebel-Speckquiche

Ohne große Einleitung dieses Mal einfach das Rezept.

Zutaten

  • 1 Packung Quiche & Tarteteig von Tante Fanny Frischteige
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 120 g Speck
  • 300 g Zwiebel
  • 1 TL Thymian
  • 120 g geriebenen Gouda
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
Zutaten auf einen Blick
  • Eine Quicheform mit etwas Butter ausfetten. Den Quicheteig in die Form drücken.
  • Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Den Speck in feine Würfel schneiden.
  • Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und die Speckwürfeln gemeinsam mit den Zwiebelscheiben andünsten. Die Zwiebel sollten keine Farbe nehmen. Dieses Zwiebel-Speckgemisch etwas überkühlen lassen. Danach auf dem Quicheboden verteilen.
  • Sauerrahm, Eier und die Hälfte des Käses mit den Gewürzen verrühren und anschließend über die Zwiebel gießen. Mit dem restlichen Käse bestreuen.
  • Die Quiche im auf 200 °C vorgeheizten Backrohr (Ober- und Unterhitze) ca. 35 – 40 Minuten backen. Die Quiche sollte eine schöne goldbraune Farbe haben.
  • Vor dem Anschneiden ca. 15 Minuten ruhen lassen.
Wir essen am liebsten grünen Salat mit Kernöldressing dazu.
Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s