Cremesuppe aus Brokkolistielen (4 Portionen)

Mit dem Wegwerfen von Lebensmitteln habe ich so meine Probleme, deshalb überlege ich immer, ob ich nicht doch noch etwas Gutes daraus zaubern kann. Heute wurde eine #Cremesuppe aus #Brokkolistielen gekocht.

Ihr werft die Brokkolistiele immer weg? Tut das nicht! Sie schmecken als gesunde Knabberei oder verkocht hervorragend. Der Geschmack erinnert an Kohlrabi.

Zu schade, um weggeworfen zu werden – Brokkolistiele

Für die Suppe: Stiele von 3 Brokkoliköpfen schälen und in kleine Stücke schneiden. Aus einem Stiel kleine Würfelchen schneiden und zur Seite geben. 1 kleine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen und 1 mehlig kochende Kartoffeln ebenfalls schälen und klein schneiden.

In einem Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin anbraten. Brokkolistiele und Kartoffel dazu geben und kurz mit rösten. Mit ca 400 ml Wasser aufgießen und mit Salz und Suppenwürfel würzen. 20 Minuten köcheln lassen.

Mit einem Pürierstab fein mixen und mit einer halben Flasche Rama Cremefine verfeinern. Die kleinen Brokkoliwürfeln in die heiße Suppen geben und noch fünf Minuten ziehen lassen. Diese Menge reicht für vier Personen.

Werbung

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ganz meine Meinung.👍 Wegwerfen ist keine Option!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s