Hendlfleisch süß-sauer (6 Portionen)

Woche 4 der Einschränkungen aufgrund des Coronavirus. Sollte es euch nach einem chinesischen Gericht gelüsten, probiert dieses Rezept aus. Es wird euch überzeugen!

Zutaten: 4 Hendlbrüste, 2 Zucchini – Sojasauce, 5 Knoblauchzehen

Tempurateig: 100 g Weizenmehl, 100 g Maizena (Kartoffelstärke), 1 Ei, 1 Päckchen Backpulver, 200 g sehr kaltes Wasser – Öl zum Frittieren

Süß-Sauer Gemüse: 1 Glas Bambussprossen, 1 Glas Bohnenkeimlinge, 1 Dose Ananas gewürfelt inkl. Saft, 3 Karotten, 150 g Erbsen, 2 gelbe Paprika – ca. 150 – 200 g Tomatenketchup, 3 – 4 EL Sweet Chili Sauce, Sojasauce nach Geschmack, etwas Öl zum Anbraten

Zutaten – mit dem Schneiden beginnen

Das Hendlfleisch und die Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Sojasauce und Knoblauch marinieren und mindestens 1 1/2 Stunden ziehen lassen. Karotten und Paprika in feine Streifen schneiden.

Für den Tempurateig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Hendl- und die Zucchinistücke vor dem Frittieren durch den Teig ziehen und in heißem Fett goldbraun ausbacken.

In der Zwischenzeit die süß-saure Gemüsepfanne zubereiten. Etwas Öl in einer Wokpfanne erhitzen und zuerst die Karottenstreifen anbraten. Dann die Paprikastreifen, die Bambussprossen und die Bohnenkeimlinge dazugeben. Anbraten. Die Ananansstücke und den Ananassaft hinzufügen und einmal gut durchrühren. Ketchup, Sweet Chili-Sauce und Sojasauce hinzufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren die Erbsen beifügen. Alles gemeinsam mit Basmatireis servieren. Lasst es euch zu Hause schmecken! Für den Basmatireis: 2 Tassen Wasser und 1/2 TL Salz zum Kochen bringen. 1 Tasse Basmatireis hinzufügen, Hitze reduzieren. Den Reis ca. 20 Minuten dünsten. Ab und zu umrühren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s