Zucchinigemüse mediterran (4 Portionen)

Rezept Nummer 4 mit Zucchini aus dem eigenen Garten. Heute habe ich eine gelbe Zucchini und einen etwas zu groß geratenen Pattisonkürbis verarbeitet. Das Rezept geht ganz schnell und schmeckt hervorragend zu gebratenem Fisch oder Hühnerfleisch.

Zutaten: 1 gelbe Zucchini (ca. 400 g), 1 Pattisonkürbis (ca. 150 g), 3 EL Öl, 1 Zwiebel (mittelgroß), 4 Knoblauchzehen, 250 ml Milch, 2 – 3 EL Tomatenmark, je 1 TL Oregano, Thymian und Salz

Die Zucchini schälen, halbieren und die Kerne entfernen. Geht am besten mit einem Suppenlöffel. Die Zucchinihälften noch einmal der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Den Kürbis in gleich große Stücke schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig andünsten. Zucchinistücke dazugeben und kurz anrösten. Das Tomatenmark dazugeben und gut durchrühren.

Mit Milch aufgießen, Gewürze zufügen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s