Eingelegte Pattison-Kürbisse (2 Gläser)

Heuer habe ich das erste Mal Pattison Kürbisse gepflanzt. Sie gedeihen hervorragend. Die erste Ernte wurde heute zu Antipasti verarbeitet.

Die Pattison-Kürbisse werden gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten. Eine Marinade aus 100 ml Apfelessig , 400 ml Wasser, 1 TL Salz, 2 in Scheiben geschnittene Knoblauchzehen undc1 TL Pfefferkörner aufkochen. Die Kürbisstücke in die kochende Marinade geben. Einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und die Kürbisse 20 min ziehen lassen.

Die Kürbisstücke aus der Marinade nehmen, auf Küchenpapier legen und gut abtrocknen lassen.

In der Zwischenzeit frischen Rosmarin und Thymian abzupfen. Drei Knoblauchzehen schälen und.in Scheiben schneiden. 250 g Schafskäse in Würfel schneiden.

Zwei Gläser (450 ml Fassungsvermögen) sehr heiß auswaschen und gut abtrocknen. Ich verwende immer Schraubgläser, die ich übers Jahr verteilt sammle.

Die Zutaten abwechselnd in die Gläser schichten. Mit gutem Olivenöl auffüllen. Deckel aufsetzen und gut verschrauben. Nach ca. 5 Tagen im Kühlschrank sind die Antipasti fertig zum Genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s