Kartoffel-Mangoldstrudel mit Feta (2 Strudel)

Mangold lässt sich wunderbar im eigenen Küchengarten oder wie bei mir zu Hause im Hochbeet anbauen. Er wächst sehr schnell und es gibt öfters die Möglichkeit ihn zu ernten. Die erste Ernte des Jahres wurde in diesem Strudel verarbeitet. Solltet ihr keinen Mangold zur Hand haben, funktioniert der Strudel auch mit Spinat.

Zutaten: 600 g festkochende Kartoffeln, 1 Zwiebel, 3 – 4 Knoblauchzehen, 350 g frischer Mangold, 4 EL Olivenöl, 1/2 TL Salz, 200 g Feta, 2 Packungen Blätterteig – 1 Ei

Zubereitung:

  • Die Kartoffeln am Vortag in der Schale kochen und auch in der Schale auskühlen lassen. Am Folgetag schälen und würfelig schneiden.
  • Den Mangold waschen, die groben Stiele entfernen, klein schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides in feine Würfel schneiden. Feta ebenfalls würfeln.

  • Olivenöl in einer weiten Pfanne erhitzen. Knoblauch- und Zwiebelwürfel leicht glasig andünsten, den Mangold dazugeben und zusammenfallen lassen. Dieses „Zusammenfallen lassen“ dauert ca. 5 Minuten. Nicht überrascht sein, der Volumsverlust ist hoch!
  • Pfanne vom Herd ziehen. Zuerst die Kartoffeln beifügen und gut durchrühren. Feta beimengen und mit dem Salz würzen.

  • Blätterteig aus der Verpackung nehmen und ausrollen. Die Hälfte der Füllung auf dem unterem Ende verteilen und einrollen. Mit dem zweiten Blätterteig dasselbe machen.

  • Eingerollte Strudel auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Ei aufschlagen und versprudeln. Die Strudel damit einstreichen.

  • Die Strudel im vorgeheizten Backrohr (200 Grad Celsius/Ober- und Unterhitze) ca. 30 – 35 Minuten backen.

Tipp: Mit einem grünen Salat und Rahmdip (1 Becher Rahm, 2 Knoblauchzehen gepresst und etwas Salz – verrühren) servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s