Gnocchiauflauf “Carbonara Style“ (6 Portionen)

Aufläufe sind super zum Vorbereiten und eignen sich deshalb perfekt zum Vorkochen unter der Woche. Wenn die Zubereitung dann auch schnell von der Hand geht, noch besser. Heute hatte ich überhaupt nur wenig Zeit, da ich am Abend noch einen wichtigen, beruflichen Termin habe.

Also hieß es Kühlschrank auf und in die Speisekammer geschaut was überhaupt zu Hause ist. Gefunden habe ich Gnocchi (Halbfertigprodukt), Speck, Champignons, die schon dringend verkocht werden mussten und ein paar andere Zutaten, die ich eigentlich immer zu Hause habe. Rausgekommen ist dieser leckere Auflauf.

Zutaten: 2 Pkg. Gnocchi, 200 g Speckwürfeln, 1/2 Zwiebel, 500 g Champignons, 5 Stück Eckerlkäse, 2 Flascherl Rama Cremefine, 1 EL Mehl, 100 ml Wasser, 1 Pkg geriebenen Käse, Salz, Thymian, Petersilie – etwas Öl

Zubereitung:

Gnocchi in kochendem Salzwasser kurz blanchieren (dauert ca 3 Minuten). Abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken. In einer Auflaufform verteilen.

Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden. Champignons waschen und in Scheiben schneiden.

Öl in einer weiten Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Speckwürfeln darin glasig anbraten. Champignons dazu und anbraten. Mit dem Mehl stauben, durchrühren und mit Rama Cremefine und dem Wasser aufgießen. Den Eckerlkäse dazugeben und so lange rühren bis sich der Käse aufgelöst hat. Mit Salz und Thymian würzen.

Die Sauce über den Gnocchi verteilen, durchrühren. Frisch gehackte Petersilie darüber streuen und den geriebenen Käse darauf verteilen.

Bei 200 Grad Celsius ca. 25 Minuten gratinieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s